5. Februar 2023

Besuch des Moormuseums in Groß-Hesepe

Am 13. Oktober unternahm die Michaelschule eine Exkursion zum Moormuseum Groß-Hesepe. Hier begaben sich die Schülerinnen und Schüler auf eine spannende Moor- bzw. Museumsentdeckertour. Viele wissenswerte Infos rund um das Thema bereiteten die Museumspädagoginnen einfühlsam und kindgerecht durch kleine Experimente und Suchaufgaben auf. Besonders interessant war für die Schülerinnen und Schüler neben dem riesengroßen Otto-Meyer-Pflug die Fahrt mit der Feldbahn durchs Moor. Auf dem fast drei Kilometer langen Weg entdeckten die Mädchen und Jungen u.a. eine kleine Schafherde sowie bunte Bentheimer-Schweine.

„Dem Ersten der Tod, dem Zweiten die Not, dem Dritten das Brot.“- Viele Menschen in unserer Region hatten in den vergangenen Jahrhunderten ein hartes Leben im Moor; so ein wichtiges Resümee der Kinder. Dass Moorgebiete aber auch eine wichtige Rolle in der Zukunft für das ökologische Gleichgewicht spielen und somit besonders schützens- und erhaltenswert sind, ist sicherlich ein weiterer zentraler Gedanke, den die Kinder nach einem lehrreichen Vormittag mit nach Tinnen nahmen.

Mehr Infos zum Moormuseum Groß-Hesepe unter Museum | Emsland Moormuseum.