Bundesweiter Vorlesetag

Am 20.11.2020 fand der alljährliche „Bundesweite Vorlesetag“ unter dem Motto „Europa und die Welt“ statt. Aufgrund der Corona-Epidemie lasen in diesem Jahr keine auswärtigen Gäste vor und wir durften uns leider auch nicht – wie bereits mehrfach geschehen – an außerschulischen Orten wie Polizei, Kirche oder Harener Pünte vorlesen lassen. Dafür brachten viele Kinder ihr Lieblings-Kuschelkissen oder Kuscheltier mit und ließen sich in den Räumlichkeiten der Michaelschule von den Lehrerinnen mit spannenden, lustigen oder auch auch informativen Geschichten verwöhnen. Darüber hinaus wurden verschiedene Länder auf einer großen Weltkarte gesucht und es wurde zu den Geschichten gespielt und gebastelt. Auch in diesem Jahr zeigte sich wieder: Kinder genießen es, wenn ihnen vorgelesen wird! 

Die Klasse 2 war total begeistert vom Buch „Juhu, Letzter!“, geschrieben von Jens Rassmus, und gestaltete einen großen Themenkarton zur Geschichte.