Unterricht im Januar 2021

Liebe Eltern der Klassen 1 bis 4!
 
Das Team der Michaelschule wünscht Ihnen und Ihren Lieben ein gesegnetes und gesundes Jahr 2021, in dessen Verlauf wir hoffentlich mehr und mehr zu einem normalen Schulalltag zurückkehren können. Im Moment sind wir jedoch leider weit davon entfernt. In einem aktuellen Brief des niedersächsischen Kultusministers Grant Hendrik Tonne erhalten Sie detaillierte Informationen zur gegenwärtigen Situation: 2021-01-05 Brief an die Eltern und Erziehungsberechtigten.
 
Für die Michaelschule Tinnen ergibt sich daraus folgende Planung für die nächsten drei Wochen:
 
In der Woche vom 11.01. bis zum 15.01. ist Homeschooling vorgesehen. Die Kinder erhalten Aufgaben für die gesamte Woche, die dann zu Hause verpflichtend erledigt werden sollen. Ich bitte Sie, die Materialpakete am nächsten Montag aus dem Flur der Michaelschule – mit Schutzmaske – abzuholen (das können auch gern die Kinder erledigen):
 
Klasse 4: um 8.30 Uhr bis spätestens 9.00 Uhr
Klasse 3: um 9.00 Uhr bis spätestens 9.30 Uhr
Klasse 2: um 9.30 Uhr bis spätestens 10.00 Uhr
Klasse 1: um 10.00 Uhr bis spätestens 10.30 Uhr
 
Natürlich dürfen die Materialien, die wir in Stofftaschen packen, auch für Geschwisterkinder oder Nachbarn mitgenommen werden. 
An der Michaelschule wird für die Woche vom 11.01. bis zum 15.01. eine Notbetreuung von 8.00 bis 13.00 Uhr eingerichtet.
 
In den darauffolgenden zwei Wochen werden wir in Szenario B (geteilter Unterricht) übergehen, d.h. die Kinder kommen tageweise von 8.00 bis 13.00 Uhr zur Schule. Die Mittagsbetreuung findet auch statt. Da einige Eltern aus beruflichen Gründen gern feste Wochentage wünschen, haben wir folgende Einteilung vorgenommen:
 
Klasse 1 und Klasse 3:
Unterricht am: Montag (18.01.), Mittwoch (20.01.) und Donnerstag (21.01.),
                      Montag (25.01.) und Donnerstag (28.01.)
 
Klasse 2 und Klasse 4:
Unterricht am: Dienstag (19.01.) und Freitag (22.01.),
                      Dienstag (26.01.), Mittwoch (27.01.) und Freitag (29.01.)
 
Auch für diese zwei Wochen ist eine Notbetreuung eingerichtet.
Genauere Infos zum Szenario B sowie zu den Zeugniskonferenzen und zur Zeugnisausgabe erhalten Sie demnächst.
Melden Sie sich bitte, wenn etwas unklar ist oder wenn es irgendwo Schwierigkeiten gibt. In der Schule werden spätestens ab Montag, 11.01., vormittags immer Ansprechpartner vor Ort sein. 
 
Mit freundlichen Grüßen
Maria Hamm