Wir unterstützen Helping Hands e.V.

Nachdem wir im März bereits in einer ersten Sammelaktion mit der Unterstützung vieler Eltern diverse Hygieneartikel, Nahrungsmittel, Kinderkleidung und Decken in der Schule gesammelt und nach Lathen zum Verein Helping Hands e.V. gebracht hatten, überlegten wir anschließend im Rahmen unserer „Gemeinschaftsstunde“ in der Klasse 3 und 4, wie wir auch weiterhin aktiv notleidenden Menschen in der Ukraine sowie Geflüchteten helfen können. Die Kinder schlugen vor, eine weitere Sammelaktion für den obigen Verein zu starten: Fortan bastelten und malten sie motiviert und es entstanden farbenfrohe Buttons und Bilder mit verschiedenen Friedensmotiven sowie frühlingshafte Windlichter. Aus den Bildern erstellten wir u.a. eine kleine Collage, die wir als Postkarte drucken ließen.

Alle Mädchen und Jungen haben bereits fleißig ihre „Friedensprodukte“ verkauft. Besonders groß war die Freude darüber, dass die meisten Käuferinnen und Käufer zusätzlich Geld spendeten. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken. Außerdem sind bereits seit einiger Zeit Spendendosen in der Bäckerei Robbers in Tinnen sowie in der Buchhandlung Kremer in Haren aufgestellt. Wir wollen weitermachen und freuen uns über jede finanzielle Unterstützung!