Gebäude und Schulhof

Das Gebäude der Michaelschule ist im Jahre 1962 errichtet worden. Es besteht aus einem Eingangsbereich, der gleichzeitig als Veranstaltungsort für alle gemeinsamen Aktionen und Feiern in der Schule dient, weiterhin aus zwei Klassenräumen, einem Fachraum, einem Kopier- und Materialraum sowie einem Lehrerzimmer, das auch als Sekretariat und Küche genutzt wird.

Im Keller befindet sich neben zwei Materialräumen ein Gemeinschaftsraum für die Mittagsbetreuung. In einem separaten Gebäude sind die sanitären Anlagen sowie ein Geräte- und Spieleschuppen untergebracht. 

Ergänzt werden die Räumlichkeiten durch ein offenes, grünes Klassenzimmer.

Der Außenbereich der Michaelschule ist sehr naturverbunden gestaltet. Auf dem großen Schulhof mit vielen Grünflächen befindet sich ein moderner Spielplatz, der vor wenigen Jahren neu angelegt wurde. Darüber hinaus sind im vergangenen Jahr in Zusammenarbeit mit der Landjugend Tinnen Balancierstangen errichtet worden, die sich harmonisch in das Gesamtkonzept einfügen. Zudem lädt ein Reifenberg zum Klettern und Buddeln ein. Eine große Bereicherung ist der Mischwald, der den Schulhof einrahmt. Dort können die Kinder nach Herzenslust klettern, Hütten bauen, Pferdchen spielen und vieles mehr.